Eine mörderische Radtour

Eine mörderische Radtour

Liebe Ermittler*innen,

Es hat einen Mord im Radclub „Staubwolke“ gegeben.
Herbert Koch, 44 Jahre, Journalist und Fan des Radclubs „Staubwolke“ , ist am Samstagnachmittag zwischen 14.00 Uhr und 18.00 Uhr ermordet worden.
Mara Schlösser, 24 Jahre und Zweiradmechanikerin des Vereins, hat ihn in ihrer Werkstadt (eigenes Gebäude auf dem Clubgelände) gefunden. Herbert Koch wurde mit einem großen Hammer von hinten erschlagen.

Die Polizei von Erftstadt bittet nun um Unterstützung.
Um den Fall aufklären zu können, müssen sich die Ermittler*innen auf eine Fahrradtour begeben.
Die Route ist auf der Karte; genaue Adressen werden angezeigt, wenn man die Punkte auf der Karte anklickt. An den eingezeichneten Stationen warten Hinweise auf die Ermittler*innen.
Mithilfe der Hinweise und Köpfchen kann der Mörder von Herbert Koch dann herausgefunden werden.
Gute Hilfsmittel sind Papier und Stift und/oder ein Handy.

Das sind die Verdächtigen:

Der Trainer

Herr Schmutke ist 51 Jahre alt, ehemaliger Radprofi, nicht mehr so ehrgeizig und übergewichtig. Leider hat er Wettschulden und muss bis zum Ende des Monats 5000€ zurückzahlen. Seine Frau hat keine Ahnung und geht weiter shoppen. Herr Schmutke hat richtig Stress.

 

Der Profi

Jan Friederichs ist 29 Jahre alt und seit 4 Jahren Radprofi. Er hat schon einige Rennen gewonnen, möchte  sich aber unbedingt für das Team „Hans Grohe“ qualifizieren. Er ist sehr ehrgeizig und seine Freundin Mia ist oft sauer, da er nicht viel Zeit für sie hat. Das Training geht immer vor.

 

Der Amateur

Philip Johanson ist 22 Jahre alt und denkt zur Zeit darüber nach, ob er ins Profilager wechseln soll. Wenn er mit seinem jetzigen Verein „Staubwolke“ fährt ist er glücklich und er liebt das knallrote Vereinstrikot  sehr. Seine Kumpels und seine Vereinsfarben würde er verlieren, doch dafür viel Geld verdienen können.

 

Die Mechanikerin

Mara Schlösser 27 ist Jahre alt und eine hervorragende Zweiradmechanikerin. Sie kommt aus einer radsportbegeisterten Familie und liebte es schon als Kind, an Fahrrädern zu schrauben. Mara hat sich in Jan verliebt, doch leider hat Jan ja Mia.

 

Die Freundin

Mia ist unglücklich, sie fürchtet ihren Freund Jan Friederichs zu verlieren . Ihm geht sein Radsport über alles.

 

Vollbildanzeige

Die Rallye beginnt an der Kirche der Versöhnung, an der Vogelrute 8 in Lechenich.

Bitte schickt eure Ermittlungsergebnisse an
barbara.rudolph1@ekir.de
Ihr erhaltet dann eine Antwort zu eurem Ermittlungsergebnis!