You are currently viewing Abschied vom Evangelischen Gemeindezentrum Friesheim

Abschied vom Evangelischen Gemeindezentrum Friesheim

Am Sonntag, den 1. September 2024 um 10:00 Uhr findet die Entwidmung und somit der letzte Gottesdienst im Gemeidnezentrum Friesheim statt.

Um den Abschied von diesem geliebten Ort zu würdigen und Ihren Erinnerungen Raum zu geben, laden wir Sie zu folgenden Veranstaltungen sehr herzlich ein:

Ab August wird in Friesheim eine Stellwand stehen, an der Sie gerne Karten gestalten und aufhängen können mit „Gedanken und Gefühlen zum Abschied“.

Am Freitag 30. August und Samstag 31. August ist das Zentrum jeweils von 10-18 Uhr geöffnet.

Dort wird es eine Ausstellung mit Fotos von Helga Premm aus der Bauphase des Gemeindezentrums geben.

Zudem haben Sie auch hier die Möglichkeit, eigene Erinnerungen an den Stellwänden zu hinterlassen oder eine Kerze zu entzünden und persönlich Abschied zu nehmen.

Am Sonntag, dem 1. September wird dann gemeinsam in einem zentralen Gottesdienst Abschied genommen. Am Ende des Gottesdienstes werden die liturgischen Gegenstände aus der Kirche getragen. Danach bleiben wir, wie es immer üblich war, noch zu einem Kirchkaffee zusammen, bevor wir dann das Zentrum schließen.

Inventar Friesheim

Wenn das Gemeindezentrum Friesheim geschlossen wird, dann werden nicht alle Gegenstände und alles Inventar in Lechenich weiterverwendet werden können.

Daher melden Sie sich gerne bis Mitte August, wenn es Dinge gibt, die Sie gerne als Erinnerung behalten möchten.

Manche Dinge sind nicht abzugeben, manche gegen Spende oder einfach so, aber das können wir dann persönlich klären.

Melden Sie sich einfach bei

Pfarrerin Sabine Pankoke, sabine.pankoke@ekir.de, Tel. 74926

Pfarrerin Friederike Schädlich, friederike.schaedlich@ekir.de, Tel. 71195