Mit unserem Jugendarbeits-Schiff sind wir auf unterschiedlichsten Gewässern unterwegs: mal spiegelglattes Wasser und man gleitet hindurch, mal gibt es ordentlichen Rückenwind und man kann mit kleinem Segel viel erreichen, mal gibt es hohe Wellen und man ist um seine Sicherheit besorgt.

Doch egal wie die Umstände sind, die unser „Schiff“ Jugendarbeit zu bewältigen hat, der Anker hält uns immer sicher.

In Zeiten von unsicheren Kirchensteuereinnahmen, setzen wir weiterhin auf eine qualitativ hochwertige Jugendarbeit, denn wir wissen:

Die Jugend ist die Gegenwart und Zukunft (der Kirche).

Diese Qualität können wir nur durch engagiertes Fachpersonal sichern und Sie können dabei helfen.

Werden Sie der Anker, der uns durch unsichere Zeiten hilft.

Spenden Sie für unsere Jugendarbeit, damit wir Jugendlichen weiterhin eine geistliche Heimat bieten können, auch wenn die Gelder knapper werden.

Erfolgreiche Projekte der vergangenen Jahre:

  • Sommerfreizeiten für 2 unterschiedliche Altersgruppen
  • Regelmäßiger Jugendtreff, der Jugendlichen einen sicheren Hafen bietet
  • Kindergruppen, bei denen Jugendliche ihre Gaben als Teamer*innen einbringen können
  • Segelfreizeit für engagierte Jugendliche in den Herbstferien; hier zeigt sich was ein Anker tatsächlich alles leisten kann.
  • Gestaltung des [anderen] Gottesdienstes jeden November, um alternative Gottesdienstformen auszuprobieren

Die Aktion „Anker werden“ ist darauf ausgerichtet, die Jugendarbeit unabhängig zu machen von der Entwicklung gemeindlicher Finanzen und dem Kirchensteueraufkommen. Da alle Spenden in diesem Bereich zweckgebunden sind, bedeutet jeder Beitrag auch, dass jeder Cent Ihrer Spende in die Jugendarbeit fließt. Damit sichern Sie auf Dauer diese wichtige Grundlage kirchlicher Zukunft. Denn Jugend ist Zukunft – auch in der Kirche.

Spendenquittungen:
Spenden für „Anker werden“ können steuerlich geltend gemacht werden. Bei den von uns durch Lastschrift eingezogenen Beträgen bis 200,– € genügt als Nachweis für das Finanzamt eine Buchungsbestätigung der Bank (z. B. Kontoauszug). Bei anderen Zuwendungen stellen wir eine Spendenquittung aus.