Pfarrer

Pfarrerin Sabine Pankoke (Pfarrbezirk 1)

Jahrgang. 1962, verheiratet, 1 Sohn

Pankoke Sabine 2013.04.13 1b klein

Dienstliches:

Schon seit 1994 bin ich in der Gemeinde Lechenich tätig. Zunächst war ich als Pastorin im Sonderdienst für die Seelsorge in den Seniorenheimen Frauenthal und Lechenich, das Krankenhaus Frauenthal, die Frauen-, Senioren- und Besuchsdienstarbeit in der Gemeinde tätig.

Seit November 2001 bin ich Pfarrerin der ersten Pfarrstelle in Lechenich und für den Bereich Lechenich- Nord zuständig. Dieser Bereich umfasst die Ortschaften: Lechenich- Nord einschließlich Konradsheim, Blessem, Dirmerzheim, Gymnich und Mellerhöfe.

Wenn Sie in einem dieser Ortsteile wohnen, bin ich Ihre Ansprechpartnerin bei Fragen zu Taufe, Trauung, Beerdigung, Konfirmandenunterricht und natürlich auch, wenn Sie ein Seelsorgegespräch wünschen oder andere Fragen haben, z.B.: Fragen zur Seniorenarbeit oder zu Angeboten speziell für Frauen, Fragen zu den Besuchsdienstkreisen der Gemeinde oder zum evangelischen Krankenpflegeverein, dann können Sie mich ebenfalls gerne ansprechen.

Außerdem bin ich für das Seniorenheim der AWO in Lechenich seelsorgerisch zuständig und halte dort einmal im Monat einen Abendmahlsgottesdienst, der sich nicht nur an die Bewohner dort richtet, sondern für alle, die teilnehmen möchten, offen ist.

Privates:

Aus der Ehe mit meinem ersten Mann Werner, mit dem ich seit Januar 1996 verheiratet war und der im Dezember 2008 verstorben ist, habe ich einen Sohn, Jakob. Ich bin seit April 2012 neu verheiratet.

In meiner Freizeit lese ich gerne, z.B. Krimis oder gehe auch gerne gut Essen. Ab und zu besuche ich mal ein Konzert oder eine Kabarettveranstaltung. Im Urlaub lerne ich gerne fremde Städte und Länder kennen- am Strand liegen und in der Sonne bruzeln- das mag ich nicht. Auch der Kontakt zu Freundinnen und Freunden ist mir wichtig.

Sabine Pankoke, Nachtigallenweg 18, Erftstadt Lechenich, 
Telefon:  02235/7 49 26

1. Vorsitzende des Presbyteriums

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Pfarrerin Friederike Schädlich (Pfarrbezirk 2)

PfarrerinSchaedlich

Mein Name ist Friederike Schädlich und ich möchte an dieser Stelle die Gelegenheit nutzen, um mich Ihnen kurz vorzustellen:
Geboren bin ich in Jülich, im Kreis Düren, also gar nicht so weit weg von hier. Dort bin ich gemeinsam mit meinen drei älteren Geschwistern aufgewachsen.
Nach dem Abitur ging es dann zum Theologiestudium nach Münster und Bonn.
Danach durfte ich in der Gemeinde Köln-Lindenthal als Vikarin meine ersten Schritte im Pfarrdienst machen und erhielt so die Möglichkeit für eigene Erfahrungen.
Die letzten 2 Jahre habe ich in Leverkusen, in der Gemeinde Küppersteg- Bürrig meinen Probedienst absolviert und dabei in einer neuen Gemeinde wieder neue Menschen kennenlernen und weitere Eindrücke sammeln dürfen.
In Ihrer Gemeinde werde ich nun meine erste "richtige" Pfarrstelle antreten und bin gespannt auf die vielfältigen Begegnungen mit Ihnen!
Über mich kann ich schon einmal sagen, dass mein Herz besonders für die Musik in ihren verschiedenen Formen schlägt.
In der kommenden Zeit werden wir hoffentlich die Möglichkeit haben, uns gegenseitig näher kennen zu lernen.
Ich freue mich darauf, mit der Gemeinde, den Ortschaften und den dort lebenden Menschen in Kontakt zu kommen.
Gerne möchte ich mich mit euch und Ihnen gemeinsam auf den Weg machen, um miteinander Glauben zu leben und der Begegnung im Glauben Raum zu geben.
Erreichen können Sie mich unter der Telefonnummer (02235 / 7 11 95) oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Herzliche Grüße
Ihre Friederike Schädlich