Wichtige Information zur Diakoniesammlung

diakonie logo kompaktAb diesem Jahr stellen wir die Adventssammlung als Haustürsammlung ein. Wir danken allen Sammlerinnen und Sammlern, die sich in der Vergangenheit im November und Dezember aufmachten, um von Haus zu Haus zu gehen und eine Spende für die Diakonie/Caritas eingesammelt haben. Gleichzeitig wurde es aber auch immer schwerer, Menschen für diese Aufgabe zu gewinnen. Trotzdem wollen wir das Sammeln nicht aufgeben. Um es aber beiden Seiten zu erleichtern, den Gebenden und den Empfangenden, bitten wir jetzt auf diesem Weg um Ihre Spende für die Diakonie.
Damit unterstützen Sie weiterhin Projekte des Diakonischen Werkes im Rheinland und die Diakonie der Gemeinde. Wir freuen uns und danken ganz herzlich, wenn Sie Ihre Spende auf das Konto der Gemeinde bei der KD-Bank, Konto-Nr.: DE69 3506 0190 1015 0991 07, Stichwort: Diakoniespende 2017 überweisen. Das Praktische hierbei ist: Ihr Kontoauszug gilt bis 100,- Euro als Spendennachweis. Sie brauchen für Ihre Steuererklärung nicht auf eine Spendenquittung der Gemeinde zu warten, sondern nehmen einfach den entsprechenden Kontoauszug. Ab 100,- Euro erhalten Sie selbstverständlich weiterhin eine Spendenquittung.
Wir hoffen, dass wir mit dieser Umstellung das Spenden für die Diakonie erleichtern! Das Ergebnis werden wir Ihnen im übernächsten Gemeindebrief (Ausgabe März – Juni 2018) mitteilen.

Sabine Pankoke, Vorsitzende des Presbyteriums