Matinée-Konzert

Matinée-Konzert am 29. Mai 2016 um 11:00 Uhr in Gymnich

Gambenconsort 20150531Das Gamben-Ensemble „The King's Musicke“ aus Köln bringt Werke englischer und deutscher Komponisten des 16. und 17. Jahrhunderts in der Emmauskirche in Erftstadt-Gymnich zu Gehör. Die Viola da Gamba war in der Epoche der Renaissance ein beliebtes höfisches Instrument, das solistisch oder in kleineren Ensembles, später - im Barock - in den frühen Orchestern der Könige und Fürsten erklang. Spätestens im 18. Jahrhundert wurden die Instrumente der Gambenfamilie durch Cello und Violinen mit ihrem kräftigeren Klang verdrängt, jedoch vor gut hundert Jahren im Rahmen der „Alte-Musik-Bewegung“ wieder entdeckt und ebenso die Vielzahl von Kompositionen für dieses Instrument.

Unter der Leitung von Katja Dolainski erklingen Tänze und mehrstimmige Werke für Sopran-, Alt-, Tenor- und Bassgambe sowie eine Kantate des Lübecker Komponisten Franz Tunder.

Vor dem Konzert findet um 10:30 eine kurze Andacht statt.